Projektmanager:in

Wir suchen am Standort Hamburg oder Kiel  zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung C4-YES! Sie als

Projektmanager:in

Das Entgelt erfolgt bis zu EG 13 TV-L (in Abhängigkeit der Qualifikation) (Vollzeit – zzt. 38,7 Stunden/Woche). Die Stelle ist gem. § 14 Absatz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zunächst im Rahmen eines Projektes befristet bis 31.12.24 ggfs. aber mit Option auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben …

  • Management des Wettbewerbsablaufs in enger Abstimmung mit den anderen Projektmanager:innen und der Projektleitung
  • Unterstützung der Projektleitung im regelmäßigen Austausch mit der Joachim Herz Stiftung und mit Institutionen der Wirtschafts- und Bildungspolitik
  • Betreuung teilnehmender Forschungsinstitute
  • Akquise von Schulteams zur Wettbewerbsteilnahme und von Expert:innen für das Finale
  • Durchführung von Treffen mit Schulteams und Forschungsinstituten
  • Konzeption von Lernmodulen in deutscher und englischer Sprache

Ihr Profil …

Erforderlich sind:

  • abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium in Wirtschaftswissenschaften oder einem Studiengang mit hohem wirtschaftswissenschaftlichen Anteil
  • sorgfältige und selbständige Arbeitsweise, auch unter Zeitdruck
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Englischkenntnisse

Erwünscht sind:

  • Freude an Teamarbeit
  • Kontaktfreude und kommunikatives Geschick
  • didaktische Kenntnisse und/oder berufliche Erfahrung im Kontext allgemeinbildender Schulen (Sekundarstufe II)
  • Erfahrungen im Projektmanagement

Die Bereitschaft zu gelegentlichen Tageseinsätzen am anderen Standort und zu Dienstreisen wird erwartet.

Unser Angebot…

  • eine spannende Tätigkeit in einem vielfältigen Umfeld, in dem Sie Ihre Ideen direkt in die Praxis einbringen können und in dem sowohl Teamarbeit als auch Raum für persönliche Weiterentwicklung zentrale Bestandteile sind
  • ein Arbeitsplatz an der Hamburger Binnenalster oder der Kieler Förde in einem sympathischen Team
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, aus dem Homeoffice zu arbeiten
  • ein gefördertes Jobticket des öffentlichen Personennahverkehrs
  • die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)
  • Teilzeitbeschäftigung ist in Abhängigkeit mit den betrieblichen Erfordernissen grundsätzlich möglich.
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr.C4-03).

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Andrea Schmidt (a.schmidt[at]zbw.eu, Tel. (0) 431 8814 643).

Die Gesundheit aller hat für uns oberste Priorität, daher werden wir die Vorstellungsgespräche digital führen.

Die Stiftung ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen, unabhängig von Ihrer Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, geschlechtlicher Identität, geschlechtlichen Ausdrucks und/oder geschlechtlicher Merkmale, Religion und Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die ZBW setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung – auf die Vorlage von Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen -  bis zum 24.11.2022.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!