Studentische Hilfskräfte (m/w/i/t) oder wissenschaftliche Hilfskräfte, BA (m/w/i/t)

Die Abteilung Web Science sucht regelmäßig am Standort Kiel zur Unterstützung von Projekt- und Lehrtätigkeiten Sie als:

studentische Hilfskräfte (m/w/i/t) oder wissenschaftliche Hilfskräfte, BA (m/w/i/t)

Die Stellen sind initial zwischen 3 und 6 Monate befristet mit der Option auf Verlängerung. Der Umfang der Tätigkeit umfasst normalerweise 40 Stunden/Monat, individuelle Absprachen sind möglich. Die Stundenvergütung beträgt bei studentischen Hilfskräften 10,- € bei wissenschaftlichen Hilfskräften mit Bachelorabschluss 11,- €.

Ihre Aufgaben …

  • Unterstützung bei laufenden Forschungsprojekten (u.a. Durchführung von Recherchen, Aufbereitung von Forschungsergebnissen, Aufbau und Pflege von Datenbanken) und Lehrtätigkeiten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Vortragsunterlagen für Lehrveranstaltungen und anderen Präsentationen
  • Mitwirkung bei der operativen Arbeit der Arbeitsgruppe (z.B. Organisation von Veranstaltungen)

Ihr Profil …

  • eingeschrieben in einem Studiengang der CAU Kiel, gerne Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Interesse an den Forschungsthemen der Arbeitsgruppe (siehe ws.informatik.uni-kiel.de), insbesondere in den Bereichen Altmetrics oder Gamification
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse in Standard-Software (Microsoft Office, Latex)
  • selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Spaß am Organisieren und Kommunizieren; lösungs- und ergebnisorientiertes Arbeiten

Unser Angebot…

  • Sammlung von Erfahrungen in wissenschaftlichem Arbeiten in einem dynamischen Forschungsgebiet
  • Einblicke in Projekte mit interessanten Praxispartnern
  • ein kollegiales und motivierendes Arbeitsumfeld
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sympathischen Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann machen Sie jetzt den nächsten Schritt und bewerben Sie sich online (Kenn-Nr. D3-D01) mit einem kurzen Motivationsschreiben mit Lebenslauf und Notenauszug - auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen.

Sie haben Fragen?

Dann wenden Sie sich gern an Prof. Dr. Isabella Peters (i.peters[at]zbw.eu).

Die Gesundheit aller hat für uns oberste Priorität, daher werden wir die Vorstellungsgespräche digital führen.

Die Stiftung ist bestrebt, den Anteil von weiblichen Beschäftigten in diesem Bereich zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen, unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die ZBW setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Hinweise zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie auf unserer Karriereseite.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben!

Stellenausschreibung als PDF herunterladen [PDF nicht barrierefrei]